Ein Vormittag in der Eremitage

Der Spätsommer ist perfekt für einen Ausflug – dachten sich auch die Kinder der Frechdachse und machten sich mit dem Stadtbus auf den Weg zur Eremitage. Dort angekommen, machten sie mit viel Faszination und Fantasie die tunnelartigen Gänge unsicher. „Ob es hier wohl Feen gibt?“ wurde voller Neugierde überlegt.

An einem schattigen Plätzchen, wo überraschender Weise auch die Wasserspiele stattfanden, gab es dann eine ausgiebige und stärkende Brotzeit. Weiter auf Entdeckungstour erkundeten die Kinder und ihre Erzieherinnen die Umgebung und spielten ausgelassen in der alten Theaterruine Verstecken, Feensuche und Gespensterjagt.

Menü