Aktion A.T.U. Glühwürmchen: Werkstattkette stiftet 85 Kinder – Warnwesten

Allgemein

Auch in den vergangenen Jahren engagierte sich A.T.U. schon mit der „Aktion A.T.U. Glühwürmchen“. Hell leuchtende Warnwesten trugen erfolgreich zum besseren Schutz von Vorschulkindern im Straßenverkehr bei. So stiftete A.T.U. auch im Jahr 2017 insgesamt 75.000 Kinderwarnwesten.

Das BRK-Kinderhaus hatte sich in diesem Jahr ebenfalls um die tollen Warnwesten beworben und konnte zu Beginn des Kindergartenjahres und pünktlich zur Herbstzeit insgesamt 85 Stück in der A.T.U.-Filiale in Bayreuth entgegen nehmen. Die Warnwesten wurden speziell für die Bedürfnisse der Kleinsten im Straßenverkehr entwickelt. Die gelbe Signalfarbe sowie die Reflexionsstreifen garantieren eine gute Sichtbarkeit – auch im Dunkeln oder bei Dämmerung.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei A.T.U. und freuen uns sehr, dass die Westen nun künftig bei Ausflügen mit den Kindergruppen für mehr Sicherheit sorgen!

Menü