Sams Hundeschule

Begleithund Sam

Unser Australian Shepherd Rüde Sam ist mit seinen knapp 1 3/4 Jahren zwar noch immer ein echter Wirbelwind, doch weiß er auch ganz genau, wann er sich etwas zurückhalten muss….

Nämlich genau dann, wenn Stefanie Ermer mit einer kleinen Gruppe von Kindern den großen Rüden zur “Hundeschule” abholt.
Doch warum bellt Sam eigentlich, wenn wir gemeinsam die Turnhalle betreten? Steffi erklärt den Kindern, dass Sam sich auf die Kinder so sehr freut und könnte er “Hurra!” rufen, er würde es glatt tun. Stattdessen bellt Sam und das ziemlich laut. Manche Kinder haben dann Angst und das ist auch in Ordnung. Gemeinsam wollen wir an der Angst arbeiten und den Spaß am Umgang mit einem Hund erlernen.

In Sams Hundeschule lernen die Kinder außerdem das richtige Zugehen auf einen Hund. Auch Sam schnuffelt zuerst an der Kinderhand, ehe er sich genüsslich streicheln lässt. Natürlich darf auch ein Leckerli nicht fehlen. Gut, dass Steffi als kleine Barriere dient. So werden die Kinder immer mutiger und Sam legt sich entspannt grunzend auf den Rücken – Bauchkraulen ist eben doch am schönsten.

Menü