Hortkinder zu Besuch auf Palliativ-Station

Die Hortkinder des BRK-Kinderhauses und ihre Betreuerin Hermine Schwarz, besuchten nun schon zum zweiten Mal die Patienten der Palliativ-Station der Klinikum Bayreuth GmbH.

Mit den Liedern „Der Kuckuck und der Esel“, „Auf der Mauer, auf der Lauer“ und „Er hält die ganze Welt in seiner Hand“ brachten die Schülerinnen und Schüler musikalische Atmosphäre mit. Die selbst gebastelten Tulpen und Schmetterlinge wurden sogleich an den Fenster angebracht und sorgten bei den Patienten für Frühlingsstimmung.

Das Klinikumpersonal bedankte sich mit Kuchen, Süßigkeiten und Getränken bei der Hortgruppe.

Alle verabschiedeten sich mit dem Versprechen, im Herbst wieder zu kommen.

Menü