Total Sozial – Besuch aus Himmelkron

Allgemein

Unter dem Motto „Total sozial – jeder hat das Potential“ fand an zwei aufeinanderfolgenden Freitagen ein Treffen mit 4 jungen Erwachsenen Bewohnern der Himmelkroner Heime und 4 unserer Kindergartenkinder statt.

Zuvor wurden die jungen Erwachsenen in ihrem Zuhause auf das Treffen vorbereitet, sodass der erste Nachmittag im BRK-Kinderhaus gut starten konnte. Nach einer noch etwas schüchternen Begrüßungsrunde, geleitet vom angehenden Heilerziehungspfleger Tobias Eckert, taute die Gruppe zunehmend beim gemeinsamen Spiel und einer Begehung des BRK-Kinderhauses auf.

Ziel der Begegnung war es, jungen Erwachsenen mit Behinderung eine kleine Gruppe von Kindergartenkindern näher zu bringen, die gegenseitige Unsicherheit zu verlieren, Potential an sich zu entdecken und einfach gemeinsam Spaß zu haben.

Am ersten Nachmittag wurde gemeinsam ein leckerer Obstsalat zubereitet. Hierbei konnten die Kinder sehr viel von den Besuchern lernen. So wurde auf einen richtigen Umgang mit dem Messer und selbstverständlich auch die Hygienevorschriften beachtet. Am Ende freuten sich alle über die leckere süße Abwechslung und so verging die Zeit wie im Fluge.

Am zweiten Nachmittag wurden dann alle kreativ. Gemeinsam unterstützten sich Groß und Klein beim Handabdruck. Es wurde gepinselt, gemalt und trocken geföhnt. Und während die Kunstwerke weiter trockneten amüsierte sich die Gruppe gemeinsam beim Stopptanz. Alle Scheu war verflogen und der Nachmittag war sehr kurzweilig und für alle Beteiligten ein tolles und Gewinn bringendes Erlebnis.

Sehr gerne organisierte das BRK Kreisverband Bayreuth für die kleine Gruppe aus Himmelkron an einem weiteren Nachmittag den Besuch unserer Integrierten Leitstelle und der Feuerwache Bayreuth.

Ganz herzlichen Dank an dieser Stelle für alle Mitwirkenden, das gegenseitige Vertrauen, die tolle Vorbereitung und zwei wunderbare Nachmittage der besonderen Art.

Wir freuen uns, wenn wir noch viele weitere tolle Projekte durchführen können!

Menü